Erster Saisonpunkt

Selbst mit einer Nacht Abstand fällt es uns immer noch schwer zu fassen, was unsere Jungs da gestern Abend in Twixlum abgeliefert haben. Mit einem 0:0 trennte sich unsere 1. Herren von TB Twixlum, einer der von unserem Trainer Walter Koltermann ausgemachten Mannschaften wenn es um die Frage nach einem Meisterschaftsfavoriten geht. Schon in der vergangenen Trainingswoche war zu merken, dass das Trainerteam um Walter und Ralf Adam die Mannschaft geweckt hat. ,,Sie haben in den Einheiten ein bisschen angezogen, wollten dass wir uns schon beim Aufwärmen maximal konzentrieren und haben uns spüren lassen, wenn wir unkonzentriert waren.“ so Kapitän Stefan Henneken. Das führte dazu, dass in diversen Spielformen sauberer und ehrgeiziger Fußball gespielt wurde. So wie auch gestern in Twixlum. Von Beginn an hat die Mannschaft all das umgesetzt was sie vom Trainerteam als Aufgabe mitbekommen hat. „Den Gegner nicht zu früh stören, aber wenn dann richtig!“ lautete die Marschrichtung. Und das funktionierte hervorragend, Twixlum kam nie so wirklich gut ins Spiel. Gute Torchancen gab es auf beiden Seiten, mit etwas mehr Glück und ein bisschen mehr Erfahrung hätte in den Schlussminuten per Konter sogar mehrfach der Siegtreffer erzielt werden können. „Aber das ist absolut egal. Wir haben gezeigt, dass wir eine funktionierende Mannschaft sind die Lust auf Fußball hat und sich auch mit erfahrenen Mannschaften messen kann.“ so Walter.

Eine große Unterstützung waren auch wieder die mitgereisten Fans, die die weite Strecke auf sich genommen haben. Danke dafür!

Weiter geht es für die 1. Herren nächste Woche Sonntag mit dem Heimspiel gegen Bingum.

Morgen spielt unsere 2. Herren um 14:00 Uhr bei der SG Berumerfehn II. Auch die 2. Herren freut sich natürlich über zahlreiche Unterstützung.