Heimsieg gegen Süderneuland

Mit einem 3:0 Sieg endete die vergangene Woche für unsere Herrenmannschaft. Nachdem sie in der Vorwoche eine 5:1 Niederlage gegen den Holter SV hinnehmen musste, sollte das Team von Trainer Walter Koltermann gegen den Tabellenletzten aus Süderneuland eine Reaktion zeigen. Frühes Pressing und eine engagierte Zweikampfführung waren die Vorgabe, welche die Mannschaft auch auf den Platz bringen konnte. Etliche Torchancen konnte unsere Mannschaft leider  nicht nutzen, sodass es bis zur 44. Minute 0:0 stand. Denis Peters konnte nach einem Abpraller vom Torwart den Ball im Fallen mit einem satten Schuss in den Winkel platzieren und das 1:0 markieren. Zu diesem Zeitpunkt hätte es mit mehr Konzentration im Abschluss jedoch schon 3:0 stehen können/müssen. Nach der Halbzeitpause liefen unsere Jungs unverändert früh an und störten die Gäste im Spielaufbau enorm. Andre Hölscher konnte in der 61. Minute, frei auf den Gästetorwart zulaufend, nur noch mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Den folgenden Elfmeter verwandelte er selbst. Das 3:0 markierte Simon Ideus in Spielminute 77.
“Insgesamt bin ich mit der Leistung was den Ehrgeiz und das Spielverhalten angeht zufrieden mit meiner Mannschaft. Einziger Negativpunkt war ganz klar die Chancenverwertung.”, so Koltermann nach dem Spiel.

Die Mannschaft hat nun eine Woche Pause, bevor es am 19.05. um 16:00 Uhr weiter geht. Gegner am Waldstadion ist dann der SC Dunum.

Marco Reuß
Fußballobmann SV Eintracht Plaggenburg